Ohne Moos nix los - Für ein gutes Teilhabegesetz

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung wurde für die Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ein zweckgebundenes Budget von 5 Milliarden Euro versprochen. Die Zweckbindung wurde gestrichen - wird von diesen 5 Milliarden nun noch etwas für die Menschen mit Behinderung übrig bleiben?

Teilhabe gibt es nicht zum Nulltarif! Darum laden wir alle Mitstreiter*innen zur Kundgebung am Schlossplatz ein!

Dienstag 05. Mai 2015, 10:30 Uhr
Schlossplatz Stuttgart

Bild: Das Akündigungsplakat zur Veranstaltung am 05. Mai  Bild: Karikatur zum Teilhabegesetz und

Ablauf der Veranstaltung:

10:30 Uhr: Eröffnung
10:35 Uhr: Rede Thomas Poreski, behindertenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag
10:50 Uhr: Betroffenengespräch zum Thema Einkommens- und Vermögensanrechnung
11:20 Uhr: Rede Gotthilf Lorch, „Warum Vermögens- und Einkommensabhängigkeit eine Diskriminierung ist“
11:30 Uhr: Betroffenengespräch zum Thema Bildung, Arbeit und Beschäftigung in der Behindertenwerkstatt
11:50 Uhr: Übergabe des gemeinsamen Resolutionspapieres an Vertreter der Landesregierung